parallax background
Justina Yachting Club

Erfahrung trifft Leidenschaft

Jeder ist herzlich willkommen – auch für Interessierte für, die Segeln bisher nur ein Traum war. Entdecken Sie Ihre Leidenschaft für diesen eindrucksvollen Sport auf einem geführten Törn, bei dem Sie ein erfahrener Skipper begleitet. Ebenso bieten wir anspruchsvolle Törns für den erfahrenen Segler an. In unserer Törnplanung sind wir für alles offen, was uns Wind und Wetter möglich machen. Familienurlaub, Abenteuertrip, Entspannung pur oder Techniktörn bei hartem Wind...
Mit uns können Sie Ihren ganz persönlichen Törn planen und verwirklichen.

Members

Yachtsport aus Leidenschaft betreiben.

Einzigartig in der Region ist das gemeinsame Clubleben zwischen Yachtsportschülern, erfahrenen Skippern und begeisterten Törnurlaubern. Zudem stehen jedem Mitglied interessante Clubvorteile wie Vergünstigungen bei Wassersportkleidung sowie Ausbildungs- und Charterangebote zur Verfügung.

Genießen Sie Ihren unbeschwerten Segelspaß auf See. Für uns auch eine Frage der Sicherheit. Justina Automatikschwimmwesten von SECUMAR sorgen für Sicherheit und Tragekomfort. Nutzen Sie Ihren Clubvorteil für eine ganz persönliche Rettungsweste im Verleih einschließlich regelmäßiger Wartung. Informieren Sie sich über unsere unterschiedlichen Beitragskategorien und suchen sie sich das für Sie passende Angebot!

BASIS | Clubmitgliedschaft für Mitsegler und Motorbootfreunde

BASIS

Clubmitgliedschaft für Mitsegler und Motorbootfreunde

Jahresbeitrag EUR 80,00


BASIS plus

Clubmitgliedschaft "BASIS" inklusive Secumar Automatikschwimmweste im Verleih inkl. Wartung

Jahresbeitrag EUR 140,00
SILBER | Clubmitgliedschaft für Freizeitskipper (SKS)

SILBER

Clubmitgliedschaft für Freizeitskipper (SKS)
Skipperhaftpflichtversicherung für max. 6 Wochen / Jahr

Jahresbeitrag EUR 160,00


SILBER plus

Clubmitgliedschaft "SILBER" inklusive Secumar Automatikschwimmweste im Verleih inkl. Wartung

Jahresbeitrag EUR 220,00
GOLD | Clubmitgliedschaft für Freizeitskipper (SKS)

GOLD

Clubmitgliedschaft für Freizeitskipper (SKS)
Skipperhaftpflichtversicherung als Jahresversicherung

Jahresbeitrag EUR 220,00


GOLD plus

Clubmitgliedschaft "GOLD" inklusive Secumar Automatikschwimmweste im Verleih inkl. Wartung

Jahresbeitrag EUR 280,00
PLATIN | Clubmitgliedschaft für Honorarskipper

PLATIN

Clubmitgliedschaft für Honorarskipper
  • Mitglied im Justina Skipperpool mit SKS/SSS auf Antrag und nach Beurteilung (Erfahrungsnachweis)
  • Persönliche Automatikweste inkl. Warung
  • Mitglieds- und Justina-Visitenkarte
  • Skipper-Sicherheitspaket (Berufsskipperhaftpflichtversicherung)

Jahresbeitrag EUR 250,00**

** Jahresbeitrag beitragsfrei, vorausgesetzt mindestens 2 Wochen Verfügbarkeit / Jahr als Skipper
Registrierung
 
Anrede HerrFrau

Ich habe ein eigenes Boot janein

Ich möchte gerne Mitglied werden in der Kategorie:

Der Justina Yachting Club wurde mir empfohlen von:


Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert.
>> Zur Datenschutzerklärung

Ich stimme den Justina Clubregeln zu.
>> Zu den Clubregeln


 
Clubregeln

§ 2 Zweck

Im Mittelpunkt der Justina Club-Mitgliedschaft steht die Begegnung von Yachtsportfreunden die den Segel- und Yachtsport aus Leidenschaft betreiben und pflegen wollen. Der Justina Yachting Club ist eine Interessengemeinschaft insbesondere von Seglern, denen eine praxisgerechte Ausrüstung wichtig ist und die wissen, dass eine solide Aus- und Weiterbildung und das Praktizieren guter Seemannschaft die Basis für die Sicherheit und den Spaß beim Segeln sind. Es sind nur Einzelmitgliedschaften möglich. Das Clubleben wird mit verschiedenen Angeboten bereichert.

§ 3 Geschäftsjahr

Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 4 Mitglieder

Der Club hat in Deutschland ansässige Mitglieder und ausländische Mitglieder. Neben den beitragspflichtigen Mitgliedskategorien Basis, Silber, Gold und Platin können auch beitragsfreie Ehrenmitglieder ernannt werden.

§ 5 Mitgliedschaft

Mitglied zum Justina Yachting Club wird man durch eine Internet-Registrierung und Annahmebestätigung der Clubverwaltung. Im Falle der Annahme und der schriftlichen Bestätigung des neuen Mitglieds wird der jeweilige Clubmitgliedsbeitrag sofort fällig. Ein Rechtsanspruch auf eine Mitgliedschaft ist ausgeschlossen. Die Mitgliedschaft ist nicht übertragbar.

§ 6 Mitgliedskategorien

Es werden unterschiedliche Mitgliedskategorien angeboten. Eine Erweiterung oder Änderung ist vor Beginn eines jeden Clubgeschäftsjahres möglich.

Clubmitgliedschaft Basis für Mitsegler und Motorbootfreunde
Clubmitgliedschaft Silber für Freizeitskipper
Clubmitgliedschaft Gold für Freizeitskipper
Clubmitgliedschaft Platin für Skipper im Justina-Skipperpool (SKS/SSS)

§ 7 Clubvorteile

Jedes Mitglied hat die Möglichkeit bei entsprechender Mitgliedskategorie die zur Verfügung stehenden Clubvorteile zu nutzen. Insbesondere die leihweise Nutzung einer persönlichen Automatikschwimmweste einschließlich deren Wartung. Vergünstigungen beim Kauf von Wassersportkleidung und Ausrüstung bei benannten Clubpartnern. Vergünstigungen im Ausbildungsangebot der Yachtschule Spittler. Die Teilnahme an Veranstaltungen und organisierten Clubtreffen. Charterrabatte auf Justina eigenen Yachten. Die Teilnahme an Lastminute-Kojen-Angeboten bei von Justina Yachting geführten Törns. Die Möglichkeit zum Abschluss einer ausgewählten Skipperhaftpflichtversicherung. Die Clubverwaltung gilt hierbei als Tippgeber.

§ 8 Beendigung / Verlust der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft endet durch Austritt oder Ausschluss. Ein Ausschluss kann mit Rückvergütung des letzten Clubmitgliedsbeitrages jederzeit ohne Angaben von Gründen von der Verwaltung vorgenommen werden. Als ein wichtiger Grund ist insbesondere die Nichtzahlung der Club-Rechnungen binnen 6 Wochen ab Fälligkeit oder ein Fehlverhalten gegen die Clubregeln. Nach Beendigung oder Ausschluss der Mitgliedschaft sind alle im Eigentum des Clubs befindlichen Sachen wie Automatikschwimmwesten, Klubausweise, etc. der Verwaltung zurückzugeben. Andernfalls werden diese zum Anschaffungswert in Rechnung gestellt.

§ 9 Austritt

§ 9 Austritt Die Mitgliedschaft kann zum Jahresende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform und muss grundsätzlich bis zum 30.9. schriftlich bei der Verwaltung eingegangen sein.

§ 10 Jahresbeitrag / Clubmitgliedsbeitrag

Bei Registrierung und Annahme durch die Verwaltung, sowie der schriftlichen Bestätigung durch den Antragsteller entsteht dem Mitglied ein jährlicher Beitragsaufwand. Dieser Aufwand richtet sich nach den entsprechenden Beitragskategorien und kann neben dem Clubmitgliedsbeitrag auch externe Beiträge für ausgewählte Versicherungsleistungen beinhalten. Versicherungsleistungen erfolgen ausschließlich im Auftrag und in Rechnung und Verantwortung des Versicherungsnehmers selbst. Der Clubmitgliedsbeitrag wird separat in Rechnung gestellt und ist eine Dienstleistung der Justina Yachting GmbH. Ein Wechsel innerhalb der Kategorien ist nur zu Beginn eines neuen Clubgeschäftsjahres möglich. Der Clubmitgliedsbeitrag kann von Zeit zu Zeit in angemessener Weise an etwa gestiegene Kosten zum folgenden Jahr angepasst werden. Die Clubmitgliedsbeiträge werden im Januar des Kalenderjahres fällig und sind spätestens 4 Wochen nach Erhalt der Rechnung zahlbar.

Im Jahr des Eintritts ist der Clubmitgliedsbeitrag abhängig vom Zeitpunkt des Beitritts anteilig zu entrichten. Wer nach dem 30.6. aufgenommen wird, zahlt für das laufende Jahr nur die Hälfte dieses Beitrages. Fällt der Vertragsschluss in das 4. Quartal, so ist dieser Beitrag erst für das kommende Jahr zu zahlen. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

§ 11 Mitgliedskarte

Nach positivem Annahmeentscheid durch die Verwaltung, erhält jedes Mitglied eine persönliche „Membercard“. Bei Kündigung der Clubmitgliedschaft ist die „Membercard“ an die Verwaltung zurückzugeben, da diese im Eigentum des Clubs verbleibt.

§ 12 Verwaltung

Die Verwaltung des Justina Yachting Clubs wird durch die Geschäftsführung der Justina Yachting GmbH ausgeführt und beschränkt sich auf die Abwicklung der Mitliederverwaltung und Clubangebote. Die Verwaltung haftet für seine Tätigkeit in keinerlei Weise.

Lörrach im Mai 2012.